Samstag, 20. August 2011

Wie kann ich mein Pagerank aufwerten?

Da es heutzutage immer schwerer wird sich gut in den Suchmaschinen einzuranken, habe ich heute den Entschluss gefasst, etwas über das Verlinken zu posten. Eines ist klar, je höher wir auf einem Rank einer Suchmaschine eingetragen sind, desto mehr Besucher treffen in unserer Themensparte auf unsere Webseite. Neben vielen anderen Faktoren, die sich auf den Pagerank auswirken können, ist das Setzen von Backlinks eines der wichtigen Ausführungen um seine Webseite publik zu machen.

Mit jedem Link auf einer anderen Webseite profitieren wir von dem Pagerank dieser Seite, aber nun haben wir schon so oft das Wörtchen Pagerank gehört, was istn das genau?

Der Pagerank bildet für die Webseiten im Netz eine Art Bewertung und Gewichtung der Suchmaschinen. Der Wert einer Webseite wir von 0 bis 10 bewertet, wobei die 10 die bestmöglichste Bewertung darstellt. Jede Webseite bekommt soeine Bewertung. Die Gewichtung ist von mehreren Variablen abhängig, wie z.B. das posten von neuen Beiträgen. Inhalt ist sehr wichtig, ohne Informationen wird sich auch keine Suchmaschine darum scheren, eure Seite stärker zu publizieren.

Zum zweiten wären die Backlinks relevant, wobei ich mich gleich noch ausführlicher dazu äussern werde.
Ebenfalls ist auch ein saubere und fehlerfreie Quellcode ihrer Webseite relevant auf den Einfluss der Suchmaschinen. Hier sollte man nicht allzu sehr seine Seite mit Bilder, Videos oder überzogenen Codes strapazieren. Die Bewertung zieht sich meist aus dem eigentlich Text!

Eher unwichtiger sind die Metatags geworden. Es ist zwar ratsam seine Metaebene auch mit den richtigen, zu der Webseite passenden, Begriffen auszustatten, jedoch haben diese nicht mehr die allzu grosse Auswirkung auf den Pagerank. Noch hinzu kommt, dass man schauen muss, mit wieviel Konkurenz man in einer themenorientierten Webseite rechnen muss.


Wenn Sie beabsichtigen Ihren Pagerank zu erhöhen, ist es wichtig, Ihre URL auf andere Webseiten zu bekommen, die anhand ihres Pageranks schon eine beachtliche Höhe haben. Das Grundprinzip des Linkaufbaufs lautet, je mehr Links auf eine Webseite verwiesen, umso höher ist die Gewichtung.
Hierfür gibt es mehrere Möglichkeiten seine Webseite zu publizieren.



1. Zum Anfang sollten wir auf allen unseren Webseiten bei denen wir uns angemeldet haben versuchen, den Link unterzubringen. Manche Webseiten im Internet bieten die Möglichkeit, seine Webseite eintragen und anzeigen zu lassen. Das wäre bereits schon unser erster Backlink!

2. Anmeldung in verschiedenen Webverzeichnissen ist ebenfalls immer ein guten Backlink wert. Werde die kommenden Tage auch eine kleine Übersicht von starken Webverzeichnissen euch zukommen lassen, mit denen ich ganz gut gefahren bin.

3. Foren bilden ebenfalls ein guten Backlink, hier sollte man aber vorsichtig sein. Nur noch ein kleiner Teil von Foren akzeptiert die direkte Bewerbung von Links zu eigenen oder anderen Webseiten. Hier können wir jedoch in unsere Signatur unsere URL einbinden und profitieren davon. Gerade Foren besitzen meist ein relativ hochwertigen Pagerank und werten unseren somit auf.

4. Gästebucheinträge lassen sich ebenfalls gut mit unserer URL ausstatten, genauso funktioniert es mit...

5. Blogkommentaren von themenrelevanten anderen Blogs! Jeder Blogger sollte auch andere Blogs lesen und mitdiskutieren. Je nach Gewichtung dieser Webseiten haben wir auch was davon und lernen dementsprechend auch gleichgesinnte kennen.

6. Direkter Linktausch mit anderen Blogbetreibern resultiert aus Punkt 5. Hier verlinken sich beide Teilnehmer über den eigenen Webblog. Dies kann der Fall sein, wenn wir auf eine Webseite aufmerksam machen wollen, die wir selber als gut empfinden und bewerben wollen.


Es gibt natürlich noch zahlreichende andere Wege seine Backlink unters Volk zu bringen, dies werde ich in der Kategorie auch noch weiter ausarbeiten. Meist ist es schwieriger hohe Pagerankseiten ausfindig zu machen, aber mit ein bisschen Zeit und den richtigen Hilfsmitteln ist auch diese herangehensweise relativ einfach.

Ebenfalls ist es natürlich auch möglich, den Aufbau der Backlinks von anderen ausführen zu lassen, hierfür bezahlt man ein kleines Entgelt oder auch kostenlos und bekommt diese Arbeit abgenommen. Hierfür sollten wir aber nicht willkürlich ein Anbieter aussuchen, sondern uns vorher über diesen Anbieter informieren. Manche werben mit einer Vielzahl an Links, jedoch werden diese nicht immer auf wirklich gutgerankte Webseiten gepostet. Also hierfür immer die Augen offen halten.

Ebenfalls ist es relevant die Backlinks nach und nach aufzubauen. Es ist zwar Arbeit, aber es wertet auf längerer Hinsicht unseren Pagerank besser auf.

fastBACKLINK.de | Webkatalog Suchmaschine + Tools

Kommentare:

  1. Hallo, ein sehr guter Bericht über "Wie kann ich mein Pagerank aufwerten?" Da ich mich ein wenig dafür intressiere, finde ich diesen Post sehr gut dargestellt. Ich konnte dank diesen Artikel, der verständlich auch für Laien ist, sehr gut nach vollziehen.

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für den ersten Kommentar :) werde in Zukunft noch mehr darüber berichten. Gruß Tom

    AntwortenLöschen
  3. Hey Danke dir!
    Hab das mit den Backlinks immer nicht wirklich verstanden, aber dank deiner super Liste und vielen aufschlussreichen Begriffen, verstehe ich es endlich!
    Webverzeichnisse- na klar!!!
    Wieso bin ich nicht alleine darauf gekommen.
    ;)

    Lg

    AntwortenLöschen
  4. Gerne doch, demnächst kommt mehr dazu :)

    AntwortenLöschen