Freitag, 11. November 2011

Die Bedeutung des Pageranks



Auch wenn man im Internet vieles über den heutigen unbedeutsamen Pagerank lesen kann, bildet er doch ein wichtiges Gerüst in der Offpage Optimierung. Nur was sagt der Pagerank eigentlich über meine Webseite aus und was bringt mir das Ganze?




Was ist der Pagerank?


Der Pagerank ist einfach gesagt eine Wertigkeitsauszeichnung von Google für ihre Webseite. Der Pagerank wird anhand einer Skala von 0-10, wobei ein 0 den schwächsten und 10 den stärksten Wert darstellt. Der Pagerank ermittelt anhand der Qualität und Anzahl der Links im Internet, die auf ihre Webseite verweisen. Zum Start einer Webseite erhalten sie zum Anfang die 0 und müssen sich erstmal die Aufwertung erarbeiten.


Aber nicht nur die Verlinkung spielt eine Rolle, auch der Pagerank hat viele weitere Kriterien mit denen sie sich einen höheren Wert erarbeiten können. Ebenfalls spielen Besucher auf der Webseite, der angebotene Content, wie auch die Abstände eurer neuen Informationen, etc. eine wichtige Rolle.




Was bringt mir der Pagerank?


Im eigentlichen Falle bringt ihnen der Pagerank eigentlich recht wenig. Der Pagerank ist eine Bewertung von Google für eure Webseite, je höher diese ausfällt, umso hochkarätiger und vertrauenswürdiger wird eure Webseite eingestuft. Das könnte sowohl die Besucherzahlen hochschrauben, wie auch die Aktivitäten auf eurer Webseite, aber ein direkter Bezug zum Pagerank steht da nicht zu. Eher interessanter wäre es für die Besucher die selbst als Webmaster fungieren und am Linktausch interessiert sind. Wird eine Webseitenverlinkung beiderseitig erzielt, profitieren beide Webseiten nicht nur von einem weiteren Backlink, sondern erbt auch die PR schwächere Webseite ein Teil der Stärke von der hochrangigeren Webseite.


Je höher euer Pagerank angesetzt wurde, umso mehr wird das Interesse anderer Webmaster steigen um ein gut gesetzten Link von eurer Webseite zu erhaschen. Wenn ihr beispielsweise ein Pagerank von 5 besitzt, bekommt die andere Webseite anhand der Vererbung eine stärkere Gewichtung für das eigene Ranking. Genauso funktioniert auch unser Ausbau der eigenen Gewichtung unserer Webseite, die wir anhand gut gesetzter Backlinks unsere Wertigkeit steigern können.




Wie erkenne ich Gewichtungen von Webseiten?


Da es nicht nur am eigentlichen Pagerank drauf ankommt und die Gewichtung eine wichtige Rolle spielt, sollte man sowohl Links auf Webseiten setzen, die in etwa das gleiche Thema behandeln und anhand verschiedener Backlinkchecker die Qualität der Backlinks zu prüfen. Hierfür eignet sich der http://www.x4d.de/backlinkchecker/ sehr gut und ermöglicht uns eine bessere Einsicht der Vererbung.

Mit diesem Backlinkchecker lassen sich natürlich auch die Backlinks anderer Webseiten auslesen. Anhand dieser Daten können wir über die Backlinks der Webseiten einsehen und uns selber ein stärkeren Wert für unserer Webseite erarbeiten.

Es gibt natürlich noch weitaus bessere Backlinkchecker, da x4d.de leider nicht alle Backlinks findet, aber dies folgt in einen der nächsten Beiträge.


Wie steht ihr denn zu Thema Pagerank? Ist er euch wichtig oder lässt er euch kalt?


Keine Kommentare:

Kommentar posten